ID Inventer Demain

Back
Herbst 2014

Das Sendungsprojekt  «INVENTER DEMAIN» von Radio Télévision Suisse (RTS), koproduziert von France 3, will den Reichtum und die Vielfalt an Innovationen von Unternehmen in der Westschweiz und im benachbarten Frankreich hervorheben - die beiden Grenzregionen gehören zu den innovativsten Regionen in Europa.

Der Umstand, dass die Westschweiz eine derartige Innovationsleistung hervorbringt, lässt sich grösstenteils auf die Einführung und ständige Anpassung eines Ökosystems zurückführen, das die Entstehung innovativer Idee und deren Entwicklung fördert. Die grosse Zahl von KMU und die dynamische Erneuerung unseres wirtschaftlichen Gefüges durch Jungunternehmen, die vielen an Neuheiten interessierten Pilotkunden, die industriellen Partnerschaften, die Schulen und Forschungszentren  sowie die verschiedenen Unterstützungsmassnahmen für Innovationen und unternehmerische Initiativen sind nur einige Elemente, die dieses Innovations-Ökosystem der Westschweiz charakterisieren.

Für die konkrete Umsetzung des Projekts «INVENTER DEMAIN» hat RTS platinn ausgewählt, das regionale Instrument zur Innovationsförderung, das von den Kantonen und dem SECO lanciert und unterstützt wird.

> www.inventerdemain.org